Mit Faustina durch das Holzland und an die Saale Buchschatten
Buchschatten Buchschatten
12x19 cm, ca. 168 Seiten, zahlr.
Zeichnungen und Fotos, Broschur
ISBN 978-3-937107-09-7, 9,90 €
In den Warenkorb In den Warenkorb
Warenkorb anzeigen

Mit Faustina durch das Holzland und an die Saale
Sagenhafte Wanderungen
Werner Gutjahr

Gemeinsam mit der außergewöhnlichen Ziege Faustina, die Geschichte und Sagenwelt vermittelt, durchstreift Ruprecht den Saale-Holzland-Kreis. Der Leser wird durch eine landschaftlich äußerst abwechslungsreiche, reizvolle Region geführt. Die belletristischen Wanderbeschreibungen machen Lust auf eigene Entdeckungen. Das Buch führt auch zu den Menschen, ihrem Leben, ihrer Gastfreundschaft und ihren besonderen Traditionen. Wer will, kann draußen die Wege wiedererkennen und - zumeist von Stadtroda aus - auf Ruprechts Spuren wandeln.

Dieses märchenhafte Buch ist nichts für Wanderer, die möglichst schnell von A nach B gelangen wollen, sondern für solche, die auch einmal stehen bleiben und auf ein malerisches Dorf mit einer Mühle am Bach hinunterblicken. Es bietet keine präzisen Wanderrouten an, sondern will möglichst unterhaltsam auf die Region aufmerksam machen. Die Begegnungen mit Menschen und Tieren haben tatsächlich stattgefunden. Die Ziegenfigur Fausti soll nicht nur an die Rodsche Möhrensage oder das einstige Fausthaus erinnern, sondern sie vermittelt auch andere Heimatsagen, merkwürdige Begebenheiten und geschichtliche Ereignisse. Da Fausti ein bisschen frech und störrisch ist, sorgt sie für Kurzweil während der ausgedehnten Fußwanderungen.

Rezensionen

Blick ins Buch