Im Wald der Auerhühner Buchschatten
Buchschatten Buchschatten
Format 17×17 cm, 48 Seiten, vollständig farbig mit einzigartigen Tierfotos, Pappband - gebunden
ISBN 978-3-9807629-0-8, 7,65 €
In den Warenkorb In den Warenkorb
Warenkorb anzeigen

Im Wald der Auerhühner
Hans-Heiner Bergmann, Siegfried Klaus, Martina Leimkühler

Wer kennt ihn schon, den Auerhahn? Wer wird ihn jemals zu Gesicht bekommen? Selbst für Ornithologen ist der Anblick des „Urhahns“ so etwas wie eine Sternstunde. Und dann dient er als Vorlage für ein Kinderbuch? Warum nicht, wenn sich doch um diesen scheuen und seltenen Vogel eine Vielzahl von Geschichten und Beobachtungen ranken lassen. So erfährt man Interessantes nicht nur aus dem Leben dieser vom Aussterben bedrohten Art sondern auch über den Lebensraum und den Jahreszyklus im Wald. Viele kleine Details werden ... erklärt, und manches ... wird bei den kleinen Lesern hängen bleiben ...
Auch wenn kaum einem der jungen Leser ... jemals ... einen Auerhahn zu Gesicht bekommen wird, kann man mit Büchern dieser Art etwas transportieren, was mehr und mehr in Vergessenheit gerät: Die Natur ist geheimnisvoll und interessant. Man kann sie erforschen und viel erleben. Sie ist sensibel und verletzbar, man muss behutsam mit ihr umgehen. Wir brauchen solche Bücher dringend als Gegengewicht zu Bildschirmen, Spielkonsolen und sonstige Ersatzwelten. Wir brauchen sie gegen die zunehmende Entfremdung von der Natur. Sehr schöne Fotos der Autoren und weiterer nahmhafter Tierfotografen runden das kleine und sehr empfehlenswerte Büchlein ab. [R. Lehmann, Berlin-Brandenburger Naturmagazin 5/2005]

... ein Musterbeispiel für ein naturkundliches Kinderbuch – empfehlenswert und nachahmenswert. [C. Marti, Der Ornithologische Beobachter 99, Heft 1 (Schweiz), 2002]

Das Buch kann allen an Natur Interessierten Kindern wie Eltern, und solchen, die es werden wollen, wärmstens empfohlen werden. [Pfälzerwald 4/2004]

Titelinformation

Blick ins Buch